Blogpost

Tika und das Weihnachtsfest

In „Tika macht gerne Streiche" kann man lesen, wie sich der fröhliche Affe Tika, der Witzbold im Yumi Yay-Walt verhalt. Sie neckt gerne ihre Freunde, aber Finn, Otti und Billy mögen die Scherze von Tika nicht immer. Wird Tika ihre Freunde an Weihnachten wieder zum Narren halten? Es liegt an euch!

Denn nichts ist besser, als nach einem anstrengenden Tag gemeinsam mit Ihrem Kind eine entspannende Zeit zu verbringen. Kriechen Sie unter eine Decke, schalten Sie Yumi Yay-Nachtlicht für etwas Atmosphäre ein, und stellen Sie sich gemeinsam eine lustige Geschichte vor. Legen Sie das Vorlesebuch über Tika zur Seite, die Verfasser von Tikas nächstem Abenteuer sind Sie und Ihr Kind

Aber wie kommt man zu so einer neuen Geschichte? In ein paar einfachen Schritten!

SCHRITT 1: Mit wem begibt sich Tika auf ein Abenteuer?

Alleine sein, ist nicht schön, also fragen Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter, wer in eurer Geschichte mit Tika loszieht. Fliegt Finn mit durch den Wald? Hat Billy Lust, mitzuspielen? Oder ist es Otti, der mit Tika etwas Abenteuerliches erlebt? Oder... ist es Ihr Kind, das die Hauptrolle spielen wird? Alles ist erlaubt, ihr seid die Verfasser dieser Geschichte.

STAP 2: Wasas wird Tika sich erlauben?

Tika ist ein lustiges kleines Äffchen, das gerne Witze macht. Fragen Sie Ihr Kind, was Tika an Weihnachten tun kann. Vielleicht werden Tika und Finn Pakete unter dem Weihnachtsbaum wegnehmen, um sich irgendwo zu verstecken? Oder wer weiß, vielleicht packen Tika und Otti alle Scheingeschenke zusammen ein? Oder verkleiden sich Billy und Tika als Weihnachtsmann, um die anderen irrezuführen? Lasst eurer Fantasie freien Lauf, mit ein wenig Ermutigung wird Ihr Kind die verrücktesten Dinge erfinden!

SCHRITT 3: Was halten die Freunde von den Scherzen?

Fragen Sie Ihr Kind, wie es sich fühlt, wenn ein Scherz gemacht wird. Wird Finn wütend, wenn sie von einer verkleideten Tika getäuscht wird? Muss Otti weinen, wenn er sieht, dass seine Päckchen unter dem Baum verschwunden sind? Oder wer weiß, bricht Billy über sein  Scheingeschenk in Gelächter aus. Ihr entscheidet, wie diese Geschichte endet!

Viel Spaß beim Fantasieren! Hat es Ihrem Kind gefallen? Dann können Sie jederzeit gemeinsam Zeichnungen für Ihre eigene Geschichte anfertigen! Ehe Sie sich versehen, sind Sie echte Schriftsteller und Zeichner, oder vielleicht auch nicht. Solange Sie diesen kleinen Moment gemeinsam mit Ihrem(n) Kind(ern) genießen!

 

Newsletter

... mit interessantem und relevantem Content für junge Eltern (und wir spammen nie, versprochen.)

Wenn du einen Antrag verschickst, stimmst du unseren Datenschutzbestimmungenzu. Keine Sorge, wir legen großen Wert auf deine Privatsphäre und den Schutz deiner persönlichen Daten.